it Italian en English

Kontakt jetzt

ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert
ungültigen Wert

Wärmepumpe D1

Von Juli 1 2014 in Kraft ist der neue D1 Stromtarif für Wärmepumpen

Dies ist ein Sonderpreis für Strom an Privatkunden, die Elektro-Wärmepumpen nutzen als die einzige Quelle der Erwärmung ihre Heimat gewidmet.

Wie unterscheidet es sich von regulären Tarife unterscheiden?

Der Strompreis für den Hausgebrauch in Italien hängt von drei Komponenten:

  • eine feste Gebühr;
  • eine Energiemenge proportional zu der Leistung verwendet wird;
  • einen variablen Betrag in Abhängigkeit von dem tatsächlichen Verbrauch
  • Bestehende Home Preise (D2 und D3) sind progressive, stellen, nämlich, dass die variable Komponente einen Wert, der mit einem Verbrauch erhöht, in der Praxis, je mehr Sie verbrauchen, und je höher die Kosten pro kWh. Im Gegenteil, mit der Rate D1 die variable Komponente einen konstanten Preis, unabhängig von der Jahresverbrauch.

    -> Berechnen Sie den Verbrauch von D1 Rate

    Stromtarif für Wärmepumpen vorteilhaft

    Stromtarif für Wärmepumpen vorteilhaft

    Die D1 ist vor allem ein angemessener Preis für Kunden, die einen jährlichen Stromverbrauch hoch ist, wie im Fall von denen, die eine Wärmepumpe haben. A Wärmepumpe Strom in der Tat, bei gleichzeitiger Gewährleistung der globalen Energieeffizienz, verbraucht mehr Strom als natürlich, beispielsweise zu einem Gaskessel.

    Derzeit, die eine Wärmepumpe hat Heizung und Klimaanlage bevorzugen die Installation eines gewidmet zweiten Zähler (BTA Rate für unterschiedliche Verwendungszwecke).

    Die Rate BTA hat, weil die D1 eine konstante Kosten pro kWh verbraucht, aber die Festgebühr ist oft in keinem Verhältnis zum Verbrauch. Nicht übersehen werden außerdem die Kosten für Montage des zweiten Zählers die im Durchschnitt rund € 800.

    Im Allgemeinen ist die Bequemlichkeit des neuen Tarifs D1 mehr für diejenigen, die Versorgungsverträge mit Leistungswerten verpflichtet als 3 kW haben.

    Vergleich der alten und neuen Stromtarife für Wärmepumpen

    Vergleichen der Stromkosten pro kWh mit den unterschiedlichen Raten, ist es offensichtlich, dass die Rettung der Stromtarif D1 erreicht im Vergleich zur Rate D35 die 3%.

    Die D1 ist sogar billiger als die mit D2 BTA auf Zähler zur Wärmepumpe gewidmet. Diese Einsparung ist sichtbar, wenn wir das ganze Jahr betrachten die globalen Verbrauch.

    Graph Energieraten D1

    Im folgenden Beispiel wurde geschätzt 2600 Verbrauch kWh für die inländische Verwendung (Beleuchtung, Geräte, etc.) und 4200 kWh für die Wärmepumpe, für insgesamt 6800 kWh im Jahr.

    Jährliche Kostensatz D1

    Die Beurteilung der Gesamtverbrauch in einem Jahr, ist es klar, dass der Benutzer hält sich an die Sparquote im Vergleich zu D1 D3.
    Jedoch ist die D1 vorteilhafter auch bezüglich D2 entgegen der Wärmepumpe (BTA) gewidmet ist.

    Dies resultiert aus der Tatsache, dass die Rate D1 ist auf alle Versorgungs, nicht nur die von der Wärmepumpe, wie es der Fall mit dem BTA aufgebracht. Daraus folgt, daß der Gesamtstromverbrauch der Benutzer hat einen geringeren Kosten und mit D1 stabil.

    Die Wärmepumpe ist daher Voraussetzung, um die Rate D1 nehmen, aber die Spar resultierenden beinhaltet auch alle anderen Verbrauch.

    In der Tat, wenn Sie Kraftstoff hinzufügen, wie diejenigen, die aus Induktionskochfelder oder ein Elektroauto aufladen, ist der Kunde nicht unter der Strafe für die typisch für die Pläne D2-D3 progressiven Tarifen.

    Wie viel Sie mit dem Stromtarif D1 retten?

    Für den neuen Stromtarif experimentellen D1 für Wärmepumpen, die Kosten zu 0,23-0,24 € pro kWh im Vergleich zu den aktuellen progressiven Steuersätzen D2 - D3, dass für typische Verbrauch mit Wärmepumpe, die von einem 0,24 0,35 € pro kWh (die Kosten sind all inclusive).

    -> Berechnen Sie den Verbrauch Ihres Stromtarif D1.

    Wie Sie das D1 Rate für Wärmepumpen beitreten?

    La Antrag auf Mitgliedschaft müssen Ihrem Anbieter von Strom (zB Enel) aus 1 2014 Juli und Dezember 31 2015 eingereicht werden.

    Wie Wärmepumpen sind mit dem D1 kompatibel?

    Wärmepumpen Rossato Group, mit dem Sie den Einsatz der Rate D1 sind zu machen:

    Wissenswertes über Wärmepumpen

  • Berechnen Sie die Einsparungen der Wärmepumpe im Vergleich zu einem Kessel.
  • Beteiligen Sie sich an einem Kurs über Wärmepumpen
  • Fordern Sie weitere Informationen über Wärmepumpen
  • Nachrichtenkategorien kategorien~~POS=HEADCOMP

    Rossato Group Srl
    Hauptsitz: Via del Murillo, km 3.500 - 04013 Sermoneta LT - Italien
    eingetragene Adresse über Migliara 49, Nr 9 - 04016 Sabaudia LT - Italien
    . Cap Soc € 119.900,00 IV. - N. LT-107494 REA - VAT-CF IT01745300598

    Zeitplan
    Montag bis Freitag
    Morgen 8: 30 - 12: 30
    Nachmittag 13: 30 - 17: 30